Wie wurden rosa Haare so beliebt?

Wie wurden rosa Haare so beliebt?


Denken Sie nur an die Schatten. Von allen Hautfarben und -stilen Ihres Freundes können Sie wahrscheinlich an eine Reihe von Rosa denken, die auf ihnen fantastisch aussehen – das gleiche gilt für rosa Haarfarbe! Es gibt so viele Haarfarbe Ideen von Roségold zu Magenta Brights, und weil Pink ist näher an natürlichen Haartönen wie blond und braun es sehr gut vermischt.

Während satte Farben Ihrem Look eine automatische Note verleihen, ist Rosa so feminin und weich, dass es nicht so lästig ist. Die wirklich hellen Schattierungen von Pastellrosa und Roségold sind fast nicht wahrnehmbar (und großartig, wenn Sie in einer konservativeren Umgebung arbeiten, aber trotzdem Ihre rosa Locken rocken möchten). Bleiben Sie in Rosatönen, die Ihren Hautton für den besten Look ergänzen. Wenn Sie warme Untertöne haben, wählen Sie rötliche oder peachy Schattierungen. Wenn Sie neutrale Untertöne haben, versuchen Sie Rose oder Rouge. Wenn Sie einen kühlen Unterton haben, versuchen Sie es mit rosigen, violetten oder magentafarbenen Tönen.


Von Regenbogenschlössern bis hin zu Denimsträngen haben in den letzten Jahren unnatürliche Haarfarben unsere Aufmerksamkeit und Phantasie auf sich gezogen, und dank ihrer aufregenden und auffälligen Natur sind diese ungewöhnlichen Farben unverzichtbar geworden. Einfache Blondinen und Brünetten können sich neben prächtigen Pastellrosen und leuchtenden Meerjungfrauen etwas langweilig anfühlen. In Bezug auf die heißeste Haarfarbe des Jahres ist Roségold die dominierende Farbe. Die atemberaubende Farbe hat goldene Untertöne, die mit Kupfer gemischt werden, um eine rötliche oder rosa Färbung zu schaffen, und das Ergebnis ist unglaublich. Das Beste von allem, dieser schöne Trend hat eine Option für alle und Sie werden alle Inspiration finden, die Sie hier brauchen.


Sosyal Medyada Paylaşın:

BİRDE BUNLARA BAKIN

Wenn Du auf unseren Seiten surfst, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close